Herzlich Willkommen auf der offiziellen Website des Hilfswerks Indian Hope Schweiz

Liebe Leserin, lieber Leser,

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen "Indian Hope Schweiz" vorstellen, ein in der Schweiz anerkanntes Hilfswerk, welches in Indien Selbsthilfeprojekte der ganz besonderen Art realisiert!

Schenken Sie zu Ostern einer vom Hungertod bedrohten Taglöhnerfamilie Ihre Patenschaft

Sie können Ihren Beitrag selbst an Ihre Familie überweisen. Mein Mann Balwant Rai stammt aus Nordindien. Er sitzt zurzeit in seinem Dorf Singhanwala fest. Sein Flug Mitte März wurde annulliert. Seit genau 30 Jahren unterstützen wir mit unserm Hilfswerk 67 Taglöhnerfamilien und es werden jeden Tag mehr.

 

Leider ist uns wegen der gegenwärtigen Situation das Geld ausgegangen.

 

Der jährliche Patenschaftbeitrag für eine Grossfamilie beträgt 1'800 Franken. Für eine Kleinfamilie 900 Franken. Das Vorgehen einer Patenschaftsübernahme sehen sie auf unserer Homepage www.indianhope.ch unter laufenden Projekten. Im Namen dieser verzweifelten Menschen hoffen wir sehnlichst auf ihr Mitgefühl und ihre Mithilfe!

 

Melden sie sich noch heute über info@indianhope.ch oder per Post über Hilfswerk: 

 

Indian Hope Schweiz

Postfach

3001 Bern.

Anina

Milena

Celine

Sandra

Mein Mann Balwant Singh stammt aus Nordindien. Vor genau 30 Jahren begannen wir in seinem Heimatdorf Singhanwala ein Hilfswerk aufzubauen (siehe www.indianhope.ch). Ende Januar 2020, als sich das Coronavirus in China verbreitete, reiste mein Mann nach Indien, in sein Heimatdorf, um drei zerfallene Schulräume neu aufzubauen. Mitte März hätte er zurückfliegen sollen, da jedoch sein Flug annulliert wurde, steckt Balwant nun in seinem Dorf in Indien fest. Er ist dort mit einer aussichtlosen Situation konfrontiert, die mit jedem Tag schlimmer wird.

Spenden Sie für Nahrung an Taglöhner und Wanderarbeiter in Indien

In den nächsten Tagen und Wochen werden tausende Taglöhner- und Wanderarbeiterfamilien an einem grausamen Hungertod sterben müssen, wenn sie nicht unverzüglich Nahrung erhalten. Mit 120 Franken kann sich eine fünfköpfige Familie während ca. 4 Wochen ernähren. Würden wir ca. 5'000 Franken zusammenbringen, könnten all diese ärmsten Menschen in Singhanwala einen Monat überleben. Wir sind ein in der Schweiz wie auch in Nordinden anerkanntes Hilfswerk. Ihre Spende wird vollumfänglich für dringendst benötigte Nahrungsmittel diesen Menschen zugutekommen. Sie können Ihre Spende direkt an unser Hilfswerkkonto Indian Hope Schweiz überweisen.

Indian Hope Schweiz
Postkonto 30-481316-0
IBAN: CH42 0900 0000 3048 1316 0

 

Vor allem unseren fleissigen Mitarbeiterinnen sind wir, mein Mann und ich für ihren Einsatz von Herzen dankbar.
 

UNSER ZIEL: 
HILFE ZUR SELBSTHILFE

Persönlich, individuell, direkt

ÜBER UNS

willkommen1.jpg

Die
Entstehung

Baufoto fenster.jpg

Laufende
Projekte

IMG_0149b.JPG

Abgeschlossene Projekte

SO KÖNNEN SIE HELFEN

Foto_1 (2).jpeg

Patenschaft

PICT0271.JPG

Mitarbeit

In unserem Shop einkaufen

Die Hälfte des Betrags geht direkt an eine Familie in Indien. Die andere Hälfte ans Hilfswerk, um unbrauchbare Schulräume zu renovieren.

Kontakt

Hilfswerk
Indian Hope Schweiz

Postfach

3001 Bern

031 722 19 81

info@indianhope.ch

Mitarbeit

In der Schweiz

Als Schreibhilfe am Computer oder

In Indien

als Kindergärtnerin,

Kleinkindererzieherin,

Sozialarbeiterin

Bitte melden an:

031 722 19 81

info@indianhope.ch

Spenden

Konto: 30-481316-0

oder

einfach, schnell, sicher per PayPal

© Hilfswerk Indian Hope Schweiz | info@indianhope.ch | 031 / 722 19 81

  • Facebook Basic Black